Startseite
Termine
Vereinsleben
Kontaktformular Mitgliedsantrag

Vereinsleben 2017 Archiv

Alle Bilder können durch "anklicken" vergrößert mit Untertitel durchgeschaut werden.

 

 

10.2017 Jagdliche Übungstage für die Spurlaut- und Baueignungsprüfung!

Die Gruppe am Parkplatz Hasen auftreiben  

Jagdliche Übungstage für die Spurlaut- und Baueignungsprüfung
Bei idealem Wetter fand sich wieder mit großem Interesse der beiden angebotenen Übungstage für eine begrenzte Anzahl der Teilnehmer an der Prüfungen am kommenden Wochenende statt.
Nach Eintreffen der Führer gab Martin Kremmling in seiner Ansprache kurz die wichtigsten Details bekannt. Dann ging es los ins Feld in einer Streife wo jeder Dackel einen oder mehrere Hasen zum Spurausarbeiten bekommen sollte. Obwohl die Revierpächterin extra in der Nacht durch die Felder fuhr und ein sehr guter Hasenbesatz sichtbar war, war es tagsüber sehr mau - aber auch das kommt vor. Nach vielen Kilometer gab es dann eine zünftige Brotzeit und reger Austausch, den jeder gerne in Anspruch nahm.
Gestern durften dann die noch jungen Teckel das erste mal in der Schliefanlage ihre Anlagen für die Baueignungsprüfung zeigen und alle waren über die Ergebnisse zufrieden.
Wir freuen uns sehr dass unser Angebot der jagdlichen Übungstage so gut angenommen wird.
Vielen Dank für die tolle Organisation von unserem Obmann für Jagd- und Gebrauch Martin Kremmling und an den Revierpächtern, die diese Übungstage möglich machen!

 

 

07.10.2017 VP

 Gute Stimmung bei den Helfern Pause muss sein

 

Am Samstag den 07.10.2017 fand die VP in den Revieren von Klimmach statt.

Es waren heuer drei Teilnehmer die gemeldet hatten. Einer trat leider nicht an, sodass sich zwei Gespanne dieser anspruchsvollen Prüfung stellten.
Das Wetter war ideal, die Revierbedingungen sehr gut und die Stimmung unter allen Anwesenden super.
Suchensieger wurde der RHT "Ioda vom Haidwang" mit seinem Führer Hans-Jürgen Fröchtenicht mit 199 Pkt./III. Preis.
Der Zweite KH-Teckel konnte leider die Prüfung nicht bestehen.
Der Vorstand gratuliert und freut sich auf die nächsten Prüfungen.
Ein Dankeschön an die überaus fairen Richter Burkard von und zu Hessberg (Richterobmann), Mathias Trinkl, Jürgen Bujanowski-Weber und Prüfungsleiter Martin Kremmling.

 

 

Im September hat unser dreitägiges Mantrailing Seminar wieder stattgefunden!

 

 

Gruppenphoto Mantrailing Seminar Sept. 2017 Petra erklärt was bei der Suche richtig und falsch gemacht wurde Petra Die soeben stattgefundene Suche wird besprochen Also, erstens... Hundeführer läßt erstmal seinem Hund den Geruch der zu suchenden Person aufnehmen (Kleidungsstück in der Plastiktüte)Los geht's! Immer dem Dackel nach! Anfangs muß man manchmal dem Dackel etwas nachhelfen Mit etwas Tempo geht's dann weiter! Der Dackel ist sich sicher es geht hier lang.....Tiefer ins Gestripp geht die Suche weiter. Die gesuchte Person ist gefunden!!! Der Dackel wird jetzt kräftig gelobt und Leckerlies dürfen auch nicht fehlen! Noch ein Paar Hinweise werden gegeben. Rückkehr am Treffpunkt, nachdem eine zu suchende Person weggebracht wurde.Der nächcste macht sich startfertig. Der Dackel nimmt den Geruch in der Tüte auf. Die sachkundigen Personen folgen und beobachten den Ablauf um danach dem Hundeführer weitere Tips zu geben. Der Ablauf wird besprochen. Die Gruppe hört Petra aufmerksam zu.Die nächste Personensuche kann losgehen! Der Dackel mit seinen kurzen Beinen nimmt auch mal die Abkürzung! Warum um die Hecke laufen, wenn's auch so geht? Warum um die Hecke laufen, wenn's auch so geht? Ich habe Dich gefunden!! The End

 

 

Am 10.09.2017 war unsere Zuchtschau im Vereinslokal Landgasthof Kissing!

Zuchtschau 10.09.17 Zuchtschau 10.09.17 Zuchtschau 10.09.17 Zuchtschau 10.09.17 Zuchtschau 10.09.17  Zuchtschau 10.09.17 Zuchtschau 10.09.17

 

Die von der Sektion Augsburg veranstaltete Zuchtschau (mit Möglichkeit zur Augenuntersuchung) am 10. September 2017 im Vereinslokal „Gast-Hof Alt-Kissing“  war wieder ein spannendes Erlebnis und ein großer Erfolg.  Insgesamt waren 24 Hunde gemeldet.
Das waren:

1 Kurzhaar Standard
10 Rauhaar Standard
7 Rauhaar Zwerg
1 Rauhhaar Kanin
1 Langhaar Standard
4 Langhaar Zwerg
 
Im gut gefüllten Saal des Gasthofes eröffnete der 1. Vorsitzende Herr Topel die Zuchtschau, er begrüßte die Teilnehmer und auch die Besucher, von denen einige bereits eine weite Anreise hinter sich hatten.
Anschließend bedankte er sich bei dem Helferteam und der Ausstellungsleiterin Frau Inge Senning, die diese Veranstaltung wieder hervorragend und mit viel Engagement vorbereitet hatte.
Nun stellte er den Zuchtschaurichter Herrn W. Trumpfheller vor  und erteilte ihm das Wort. Vor der Einzeluntersuchung erläuterte Herr Trumpfheller einige Bewertungskriterien bei der Zahn- und Rutenstatusüberprüfung, die unerlässlich ist für die Erteilung der Zuchterlaubnis.
 
Siegerliste der Zuchtschau:
 
Tagessieger
Akira von der Bergquelle / Besitzer Gabi Hamberger, Obergünzburg
 
Schönster Rauhaardackel
Akira von der Bergquelle / Besitzer Gabi Hamberger, Obergünzburg
 
Schönster Kurzhaardackel
Kunibert von den Zwergenköniginnen / Besitzer  J. Geete, Au
 
Schönster Langhaardackel
Kati vom Margelchopf  FCI/ Besitzer Palitschka, Herrenalb
 
Schönster Veteran
Antares vom Brieselanger Luch / Besitzer  H. Behring, Brieselang
 
Schönster Jugendhund
Lania vom Margelchopf FCI / Besitzer D.Vetsch, Amtzell
 
Für viele Aussteller war es ein erfolgreicher Tag und so manchem wurde bewusst, was er für ein „Juwel“ er an der Leine hat.
 
Zeitungsbericht der Augsburger Allgemeine
- bitte anklicken! -

 

22.07.2017 Unsere BHP mit anschliessendem Sommerfest war ein voller Erfolg!

 

 

BHP Urkunden und Tagessiegerpokal werden erteilt! Entspannung dann beim Sommerfest mit Grillen und Buffet...!

 #7 #13

 

 

Begleithundeprüfungsbericht

Am 22.072017 fand die BHP der Sektion Augsburg zum zweiten Mal auf dem eigenen Klubgelände statt.
Der wettertechnisch perfekte Prüfungstag mit sommerlich angenehmen Temperaturen war ideal für die Hundeführerinnen und Hundeführer, ihre Hunde, aber auch für unsere Richterin Frau Brigtte Geller aus Linkenheim, bei der wir uns sehr herzlich bedanken möchten.

Unser ganz besonderes Lob und unsere Anerkennung gilt unserer Übungs- und Prüfungsleiterin Frau Silvia Kremmling, die in 11 Übungsstunden und vielen zusätzlichen „Überstunden“ mit viel Engagement und Geduld unsere Vierbeiner, aber auch die Zweibeiner auf die nicht ganz leichte Prüfung vorbereitete.

Von 8 gemeldeten Hunden haben 7 Hunde die Prüfung bestanden. Ein Hund fiel leider wegen Krankheit aus. Also haben alle an der Prüfung teilnehmenden Hunde bestanden – und das war wieder ein toller Erfolg!

Teilnehmer waren:
H. Nauth aus Althegnenberg mit Don vom Bergwind BHP-1, 86 Pkt. / II. Preis
Fr. Riedl aus Königsbrunn mit Paulina-Priya von Brentano  BHP-1, 99 Pkt.  / II. Preis
H. Moll aus Schwabmünchen mit Flinn vom Margelchopf FCI BHP-1, 88 Pkt. /I. Preis
H. Nauth aus Althegnenberg mit Bagira BHP-1, 100 Pkt. / I. Preis
 
Fr. Dorner aus Gessertshausen mit Ulla von der Amalienburg BHP-1, 100 Pkt. / I. Preis + BHP-2, 30 Pkt. / II. Preis
Fr. Hamberger aus Obergünzburg mit Bella von der Bergquelle BHP-1, 112 Pkt. / I. Preis + BHP-2 30 Pkt. / II. Preis
H. Aumann aus Münsterhausen mit David ex Caprinus BHP-G, 207 Pkt. / II. Preis -> Tagessieger
Herzlichen Glückwunsch!

Nach einem reibungslosen Prüfungsablauf, den Frau Kremmling sehr gut vorbereitet hatte, konnte auch dieses Jahr wieder im Anschluss an die Prüfung unser Sommerfest beginnen. Für unser leibliches Wohl sorgte unser Vorstand Herr Topel am Grill. Dazu haben unsere Mitglieder ein tolles Salat- und Kuchenbuffet gezaubert, das keine Wünsche offen ließ, vielen Dank!
Ein rundum gelungener Tag!!!

 

BHP 22.07.2017 Tagessiegerpokal

 

 

Hier sieht man nun, einiges von der BHP und Grillfest:

Hmmm, noch kurze theoretische Lektion vor der Prüfung #60 #95 #100 #101 #102 #103Stop aus dem Abrufen! #104 Vorbildlich Slalom frei bei fuß! #105 Erfahrungssustausch unter Hundeführer #106 Erfahrungssustausch unter Dackelkollegen #107 #99 #98#97 #96 #90 #91 #92 #93 #94#110 #86 #87 #88  #69  #111 #72 #73 #74#75 #76 #77 #78 #79 #80#81  #83 #84  #62#63  #65 #66 #67 #68 #32#33 #34 #37 #40 #41#44 #45 #46 #47 #48#49 #50 #51  #54  #56 #58

Pheeeeew, 35 Grad! Das wäre jetzt ersmals geschafft! #59

 

All BHP Teilnehmer schlossen ihre Prüfungen erfolgreich ab und hätten sicherlich vieles zu berichten. Wie alles verlief wird hier mal aus der Sicht und dem Verständniss des Teckels geschildert! wink

 

Konzentration, trotz 35° und Hunger nach Prüfungsabnahme! #109  #31 Dieser Duft! Ich hätte soooo gerne auch was vom Grill... #20 Liebevolle Hände bereiteten ein tolles Buffet vor!! #26 Liebevolle Hände bereiteten ein tolles Buffet vor!! #27 Liebevolle Hände bereiteten ein tolles Buffet vor!! #28Liebevolle Hände bereiteten ein tolles Buffet vor!! #29 Pass mal auf Jungs, es schaut gerade keiner uns zu... #25 Ummm, lecker war's! #61 Das hob i gnau g'sen! #36 i ahhh!! #57  OK ihr kleinen, jetzt ist Ruhe! Die Richterin hat nun das Wort! #39Hättes nur auf Deinen Dackel gehört!! #11 Endlich einer der dem sagt wo es lang geht... #17 Trotz dem erwähnten Ausrutscher, hast die BHP Bestanden, denn der Dackel hätte es ja richtig gemacht... #15 Gratuliere, Dackelbestechung mit Leckerlie vom Grill bringt Extrapunkte bei der BHP! #12 Kann's denn bitte endlich mit dem Essen losgehen?! #22 Glückwunsch, BHP bestanden! Jetzt gib aber Deinem Dackel auch was vom Grillfleisch, denn schliesslich hat er die ganze Arbeit heute geleistet...  #10Gratulation! Du bist heute fast so gut gewesen, wie Dein Dackel.  #14 Wieso habe ich noch keine Wurst bekommen? #43 Zufriedenheit ist der Schlüssel zum Glück #8 Jetzt muß Deine Bella nur noch das Schwimmen lernen! #9 Und ich? #19 Was soll denn hier das ganze 'Tam Tam' eigentlicht? #21 Hey, Kumpel! Ist alles OK mit Dir? #42 Wie kriege ich die Wurst da oben vom Teller #38?Das hier ist MEIN Schoss! #35 Können wir endlich jetzt nach Hause gehen? #23 Ich habe FERTIG! #1

Unser besondere Dank geht auch an Michael Soppa, der sich für unseren Klub bei der BHP als Photograph zur Verfügung gestellt hat!

Seine Bilder sprechen für sich!

 

05.07.2017 Agility wurde am Klubgelände Leuthau eröffnet!

Der Dackel ist von seinem Können her sehr vielfaltig, wie zahlreiche zum ersten Agility-Tag erschienene Dackelbesitzer gemerkt haben!

Ein besonders Dankeschön geht an "Angie" (Angela Bönisch), die den Teilnehmern sowie Ausbildungsleiterin, Silvia Kremmlingen, zu Rat und Tat beistand!

 

Agility Grupenteilnehmer Anja und Zwergdackeline Rosi hoch konzentrier Gabi und Suse laufen wie, wenn sie schon Routiniert wären Sandi und Kaninchendackeline Sophie ... beide hatten wahnsinnig viel Spass und waren mit Feuereifer dabei Gabi und KH-Dackeline Nelly .... ebenfalls mit vollem Schwung dabeiDani + Seppi .. POWER pur die Zwei ... hier beim “Einparken” von Seppi bevor er starten darf...  Gabi und Suse beim Sprung Marina und Zwergdackeline Thea am Ende des Tunnels Auch Seppi, der einzige Dackelmann in der Gruppe, hat den Tunnel gemeistert Gabi weist Nelly im Slalom einThea geht immer der Nase nach ..... Sophie, die Agility Spezialisten, kann schon fast alleine den Slalom. Naturtalent

 

 

01.07.2017   SchwhK BDK Sektion Augsburg

Am Samstag den 01.07.2017 fand die jährliche Schweißprüfung ( SchwhK) der Sektion Augsburg statt. Es waren heuer zwei Teilnehmer, wobei einer leider nicht die Prüfung bestanden hat.Suchensieger wurde Kasper vom Tegernsee mit seinem Führer Dr. Ulrich Grosse aus München.Der Vorstand gratuliert und freut sich auf die nächsten Prüfungen. Ein Dankeschön an die Richter Stephan Fauser (Richterobmann), Gabriele Niess, Alfons Reiner und Prüfungsleiter Martin Kremmling.

 

  SchwhK Sektion Augsburg am 01.07.2017 SchwhK Sektion Augsburg am 01.07.2017

 

 

24.06.2017  Begleithundelehrgang (BHL) 

Es war wieder ein schöner Sommertag auf dem Klubübungsgelände.  Alle Übungen beherrschten die Dackel sehr gut!  Die Hundeführer machen auch Fortschritte!  ;-}  Die Zwei- und Vierbeiner waren froh, daß die Wolken sich nicht so schnell verzogen hatten wie die Wettervorhersage es prophezeiht hatte.  Somit standen den Hundeführern auch nicht ganz so viele Schweißperlen auf der Stirn, und die Dackelzungen hingen nicht ganz so lang heraus!

Silvia Kremmling danken wir sehr, daß sie sich jede Woche tatkräftig für die Ausbildung zum Begleithund einsetzt!!!

 

 

 BHL Teilnehmer tauschen sich aus Meine Hinterläufe sind ja noch auf der Decke Ablegen und Bleib! Die Hundeführer entfernen sich von ihrem Begleithund, der ganz brav Platz macht! Ganz geduldig wird gewartet .....Endlich werde ich wieder abgeholt! Großes Lob! Weiter geht's, bei Fuß! Die kleine Bella macht sich schon ganz gut! Der Dackel hat viel Energie, die man erstmal bändigen muß!Die Dackel machen ihre Sache schon ganz gut! Der Dackel bleibt sitzen, während die Hundeführer alle an sie vorbeigehen. Geduld ist alles! So brav machen sie Platz!!! />
</a>

<a  data-cke-saved-href= Verhalten im Straßenverkehr wird geübt  Wie am Fliessband, spazieren die Dackel bei Fuß durch's Dorf währende der Übung Verhalten im Straßenverkehr Ablegen der Dackel für 10 min. während ihr Führer ausser Sicht ist! Nach 10 min. werden die Dackel von ihrem Führer wieder abgeholt

 

 

 

 

21.06.2017  Es ist soweit ....

Agility für Dackel

 

 

Die Sektion des Dackelklubs Augsburg bietet auf deren Klubgelände

ab Mittwoch, 5. Juli von 17:30 Uhr - ca. 18:30 Uhr im 14-tägigen Turnus

Agility für Dackel an - gemäß dem Motto "Sport und Spaß auf sechs Beinen".
Den Hund lenken mit Körpersprache und Vertrauen gemeinsam spielerisch den Parcour bewältigen, das ist unser Ziel :-) !

Teilnahmevoraussetzung:
- mind. 12 Monate
- körperliche Eignung des Hundes und des Führers ;-)
- ausgeglichenes Sozialverhalten
- beherrschen der Grundkommandos'/Gehorsam

Ich freue mich auf Euch und bin mir sicher dass es riesig Spaß macht im "Hund-Mensch-Team" gemeinsam zu trainieren.

Die Plätze sind begrenzt ... einfach anmelden bei mir unter 0173 / 355 38 13 oder per Mail silvia.kremmling@aol.de

Bis bald auf unserem Klubgelände,

Eure Silvia Kremmling
Ausbildungsleitung Welpen, Junghunde + Begleithunde
Dackelklub Sektion Augsburg

 

 

 

Welpenspielstunde am 06.05.2017 am Klubgelände Leuthau

das Trio Spielen muss sein Ulla läuft über den Steg Ulla beim Laufen über die Leiter wo ist mein Leckerli ????Hier musste durch ..... tolllllllllllll Ulla mit ihren zarten 6 Monaten beim Sitz + Bleib beim Abruf im Sprint zu Frauchen schön bei Fuß im Slalom durch die Stangenganz viel loooooooooben Olymp beim Ablegen und hopp Paulina Paulina läuft ganz cool über den Steg Auch die Leiter ist ganz easyschön absitzen vor dem Tunnel schon durchgesaust Paulina beim Sitz + Bleib schnell schnell zu Frauchen dei Freude ist groooooß !auch Paulina hat den Parcour mit Bravour gemeistert

 

 

Zuchtschau am 26.03.2017 in Kissing

2. Prüfungs- und Ausstellungswochenende der Sektion Augsburg

Am Sonntag den 26.03.2017 folgte dann die Zuchtschauen und die Augenuntersuchung.

Wir freuten uns über eine tolle Beteiligung und werden es 2018 wieder veranstalten.

Zuchtschauen waren es 48 Hunde ( 47 ausgestellt / 52 x Zahnstatus / 53 x Rutenstatus

Augenuntersuchung 14 Hunde und alle Katarakt und PRA frei!

Bester Jüngstenhund wurde auch der Tagessieger Baron Ferdinand vom Bexbach / Besitzer: Matthias Mayer

Schönster Rauhaar Lekoll Bobbi Sharm Amor Prima Facie / Besitzer: Katja Schumann

Schönster Kurzhaar Lucy Lou von den Zwergenkönigen / Besitzer: Stephanie Diepers

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Teilnehmer, die auch an einen reibungslosen Ablauf ihren Anteil hatten.

Dank an die Richter Nicole Kubli aus der Schweiz, Anja Pusch und Rudolf Braun, den Revierbesitzern Anja und Manfred, Tierärztin Dr. Gordon und den Landgasthof Alt-Kissing.

 

Bester Jüngstenhund wurde Baron Ferdinand vom Bexbach / Besitzer: Matthias Mayer Schönster Rauhaar wurde Lekoll Bobbi Sharm Amor Prima Facie / Besitzer: Katja Schumann Der schönster Kurzhaar Lucy Lou von den Zwergenkönigen Bester Jüngsten Hund wurde auch Tagessieger : Baron Ferdinand vom Bexbach / Besitzer Matthias Mayer

 

25.03.2017  Schussfestigkeitsprüfung, Spurlautprüfung und Wassertest im Revier Königsbrunn

 

Alle 10 gemeldeten Teckel bestanden die Schussfestigkeitsprüfung!

Zur Spurlautprüfung waren ebenfalls 10 Teckel gemeldet und 7 bestanden diese mit sehr guten Ergebnissen !

Das Wetter war geradezu ideal und die Hasen genügend an der Anzahl, sodass fast alle hinterher zufrieden mit ihren Leistungen waren :-) !

Ergebnisse:

- Tagessieger und auch jüngster Teilnehmer mit 8 Monaten! wurde "Beelzebub vom Brexbach FCI" mit 100 Pkt./1. Preis/Jugend und HF Hannah Reuter

- "David ex Carpinus" mit 100 Pkt./1. Preis/Jugend und HF Hans Aumann

- "Donna vom Reichauer Schlossberg" mit 100 Pkt./1. Preis und HF Markus Höbel

- "Fanny vom Reischachtal" 100 Pkt./1. Preis mit HF Dr. E.-U. Wittmann

- "Hella von der Klostermühle" 100 Pkt./1. Preis/Jugend mit Gerhard Rau

- "Kasper vom Tegernsee" 97 Pkt./1. Preis mit HF Dr. Drosse

- "Lucy Lou von den Zwergenkönigen" 88 Pkt./2. Preis/Jugend mit HF Stephanie Diepers

Zum Wassertest waren 4 Teckel gemeldet und einer bestand diesen:

- "Fanny vom Reischachtal" 32 Pkt. mit HF Dr. E.-U. Wittmann

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein großes Dankeschön an die überaus fairen Richter und top Organisation unseres Prüfungsleiters Martin Kremmling, den beiden Revierführern und natürlich an den Beständer des Reviers.

Wir hoffen sehr daß die HF mit ihren Teckeln weitermachen und würden uns freuen sie auf einer unserer Übungstagen und Prüfungen wieder zu sehen :-) !!!

Waidmannshei

 

 LagebesprechungAufstellen der Streife rechtsAufstellen der Streife links Da läuft der Hase lang!Fanny macht sich startklar Fanny beim Anlanden der Ente Ungarischer Drathaar „Gabor von der Wrangelsburg hat die Ente rausgeholt welche die Teckels nicht holen wollten  

 

05.03.2017 Übungstag für die Spurlaut-Prüfung

Bei idealem Wetter fand mit sehr großem Interesse der Übungstag für eine begrenzte Anzahl der Teilnehmer an der kommenden Sp-Prüfung in 3 Wochen statt.
Nach Eintreffen der Führer gab es eine leckeres Empfangs-Brotzeit und Martin Kremmling gab in seiner Ansprache kurz die wichtigsten Details bekannt.
Dann ging es los ins Feld in einer Streife wo jeder Dackel einen oder mehrer Hasen zum Spurausarbeiten bekam.
Nach vielen Kilometer waren doch die meisten Führer zufrieden. Im Anschluss daran klang der gelungene Übungstag beim gemeinsamen Mittagessen im Wirtshaus aus.
Vielen Dank für die tolle Organisation von unserem Obmann für Jagd- und Gebrauch Herrn Kremmling und an den Revierpächter, der diesen Übungstag mit gutem Hasenbesatz möglich machte!
 

  Streife linksStreife rechts! Warten bis der Dackel fertig gearbeitet hat Objekt der Begierde

 

 

 

11.-12. und 25.02.2017 Frühjahrs Mantrailingseminar

 

Auf geht’s, das „Opfer“ im Wald aufspüren! Opfer erfolgreich aufgespürt! Petra Zacherl erklärt was bei der Übung richtig oder falsch gemacht wurde. Der Dackel wird auf die Spur angesetzt Der Dackel wüßte schon, wo's langgeht... aber der Mensch? Zurück nach erfolgreicher PersonensuchenEin aufrichtiges Lob verdient Der Dackel nimmt den Geruch des Kleidungstückes vom Opfer auf Der Dackel wartet gedulig darauf, dass er Herrchen zum versteckten Opfer hinführt Beim Opfer angekommen Wieder ein Opfer gerettet!Beim Zuschauen während der Dackel seine Nasenarbeit einsetzt, lernt man das „Dackelverhalten ablesen“ Zielstrebig zieht der Dackel nach Geruchaufnahme ab! Jeder Dackel darf mit seinem Führer beim dreitägigen Mantrailingseminar mehrfach Übungen mit unterschiedlichen schwierigkeitsgrad durchführen Dackel Berti, mit seiner Führerin Beate, ist schon zum zweiten Mal beim Mantrailing Seminar und weiß schon, um was es geht! Sichtliche Freude nach einer erfolgreichen ÜbungDer nächste Dackel ist an der Reihe und nimmt sogleich den Geruch des Opfer's Kleidungstückes in der Tüte auf Stolz ist jeder auf seinen Dackel, wenn er seine Nasenarbeit erfolgreich eingesetzt hat! Der kleine Dackel „Clyde von der Bergquelle“ ist mit seinen fünf Monaten schon mit Feuer und Flamme beim Mantrailing dabei! Der Dackel ist kaum zu bändigen, wenn er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat! Das ist beim Mantrailing eine sehr nützliche Eigenschaft! Wieder hat der Dackel ein Opfer im Wald aufgespürt!Die nächste Spürnase kommt zum Einsatz! Dem Dackel scheint die Sucharbeit kaum so anstrengend zu sein, wie seinem zweibeinigen Begleiter... Mal spielt der Mensch das Opfer beim Trailen, mal den Führer des trailenden Dackels Der Dackel scheint zu denken, „Was guckst Du? Ist doch ganz einfach!“ Gut versteckt, aber der Dackel findet einem trotzdem, dank seiner Spürnase!“Im Wohngebiet stellt sich eine neue Aufgabe, denn dort gibt es wesentlich mehr Menschengerüche als im Wald Dackel „Eros“ weiß eigentlich was er tut. Frauchen Rotti muß das noch lernen! Auch wenn es so ausschauen mag, der Dackel schnüffelt keinen Klebstoff...  Erfolgreiche Personensuche “Frauchen kann mit Eros von der QC Ranch“ bei der Personensuche gerade noch so mithaltenPetra gibt bei den Übungen Hinweise, indem sie den Hundeführer auf bestimmte Anzeichenen des Hundes aufmerksam macht Kein Versteck entgeht der Nase eines Dackels

Besonderer Dank geht an Petra und Nessy für ihre unermüdliche Ausdauer und Geduld bei unserem zweiten Mantrailing Seminar! Ohne sie wäre es nicht möglich, als erste Sektion im BDK regelmäßig, für nicht jagdlich tätige Dackel eine Möglichkeit einzuräumen, ihr ausgeprägtes Talent bei der Nasenarbeit unter Beweis stellen zu können!
Auch unser Dank an Christian Hoffman, der als Photograph, die schönen Erinnerungen für uns festgehalten hat!

 

 

Kurzer Bericht unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen vom 24.02.2017


Es war ein sehr erfolgreiches und richtungsweisendes Jahr 2016 für die Sektion Augsburg.

Der Erfolg zeigte sich in den gestiegenden Mitgliedszahlen, Teilnahme an Prüfungen, der Welpen- und Junghundeschule und den Zuchtschauen.


Mitgliedszahlen: 2014-93 Mtgl./ 2015-110 Mtgl. / 2016-132 Mtgl.
Zuchtschau mit Zahn- und Rutenstatus: 2015-23 Teiln. / 2016- 57 Teiln.
Prüfungen: 2015- 4 Prüf.. mit 20 Teiln. / 2016- 7 Prüf. mit 57 Teiln.


Neuwahlen:
1. Vorsitzender / Geschäftsführer / Zuchtwesen Dirk Topel
2. Vorsitzender / Obmann für Jagd und Gebrauch Martin Kremmling
Schatzmeisterin Petra Dosch
Schriftführerin Marianne Schindler
Obfrau Ausstellungswesen Inge Senning
Obfrau für Jugendarbeit / Junior Handling Katja Schumann
Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit / Homepage Sonja Rottmeier
Ausbildungsleitung BHP Silvia Kremmling
Ausbildungsleitung Mantrailing Petra Zacherl 
Welpenvermittlung Christine Enzler


Wir freuen uns auf eine sehr gute Zusammenarbeit und eine rege Beteiligung auf unseren Prüfungen und Veranstaltungen.

 

 

19.–22.01.2017 Jagen und Fischen Messe Augsburg

 

Die Besucherzahl am Teckelstand ist Rekord verdächtig!

Hier einige Impressionen - Viele Besucher werden sich wie versprochen, hier auf unsere Homepage wiederfinden!!

Jetzt kann's losgehen!

Valentin mit Eros Dackel ziehen Personen magisch an! Tochterchen will nur einen kleinen Hund! Der kleine hier tät ihr taugen! Groß und klein helfen am Teckelstand aus Der Schoss ist gerade noch groß genug Streicheleinheiten an Maß!Dackel ziehen lauter Damen an den Teckelstand Valentin mit Eros Keiner kann am Teckelstand vorbei, ohne einen Blick rein zu werfen!! Dackelwelpen kann man halt nicht widerstehen... Dirk Topel mit Dackel am Teckelstand Eine Tasche voll Dackel!Isabelle Gräfin von Oppersdorff am Teckelstand Noch mehr Streicheleinheiten für den Dackel Dackelliebe auf den ersten Blick! Noch ein Dackel gefällig? Es fehlte nie an Besucher beim TeckelstandWär doch was, so'n Dackel, oder Schatz? Es hat an Infos für die Besucher am Teckelstand nicht gemangelt! Das nächste Familienmitglied wird sicherlich ein Dackel werden... Nicht nur das Herz der Damen wird schwach beim Dackelblick!Erste Begegnung mit dem Dackel Uuuunnnd noch ein Herz erobert! Erstmal schnüffeln lassen! Dirk Topel gibt Interessenten am Stand Info zum DackelklubDas Interesse am Dackel ist bei der Messe Rekordverdächtig Keiner geht am Dackel vorbei ohne herzlich zu lächeln! Noch ein Selfie mit dem Dackelstar! Die nächste Generation der DackelbesitzerDie nächsten Herzen sind vom Dackel erobert worden! Der Dackel behauptet sich weiterhin sowohl als Jagd- als auch Familienhund!

 

Sowohl am Vormittag, als auch am Nachmittag ließ die Besucherzahl am Teckelstand nicht nach!

Bestimmt sind einige zukünftige Dackelbesitzer hier zu finden....

Diese würden wir dann auch gerne in unsere Welpenstunde und Begleithundeschule eines Tages begrüssen dürfen!

 

Martin Kremmling setzt sich insbesondere für die Gebrauchsteckel ein Erster Vorstand, Dirk Topel, im Gespräch am Teckelstand Während der gesammten Messe fehlte es am Teckelstand nie an Helfern, die fachliche Infos über die Dackelasse erteilten! Der Dackel wirkt wie ein Magnet auf die Anwesenden – oder ist es etwa der Dirk?Streicheleinheiten, ich brauche meine Streicheleinheiten... Eines Tages wird er ein stolzer Teckelbesitzer! Mit so'n Dackel kann man sich anfreunden ! Die Damen können den Teckel nie widerstehen! Einmal ein Dackel, immer ein Dackel! “Was meinst Du, Schatz? Wie wäre es mit einem Teckel?“Der Teckel ist doch so knuffelig!! Erste Begegnung mit dem Teckel Teckel in der Tasche Der Teckel erzeugt immer ein Lächeln!Kein Dackel kommt hier zu kurz! Dirk Topel mit Dackel am Teckelstand Teckelwelpen wirken besonders anziehend! Der Teckel ist einfach herzerwärmend! Teckel in der TascheDer Teckel ist ein Blickfänger! Auch diese Burschen erkennen die Besonderheiten des Teckels Mit dem Dackel sind alle Menschen photogen Na, wer ist noch in der Tasche? Wer kann dem Teckel schon widerstehen?Nächste Dackeldame wird angelockt­ Die nächsten Menschen werden mit dem Teckelvirus infiziert! Die Familie ist sich einig. Der Teckel ist unwiderstehlich! Nachwuchs für die TeckelDackeltalk Gleich im Doppelpack bitte! Dackel fühlen sich genau so gut an, wie sie ausschauen Wieso fühle ich bei diesem Dackel keinen Bart? Der erfahrene Jäger weiß die Fähigkeiten des Dackels zu schätzen Zeit für Siesta für den kleinen...Neben seiner jagdlichen Fähigkeiten, hat der Dackel auch sehr gute Menschenkenntnisse Diese kleine Schönheit fühlt sich ebenfalls dem Dackel zugeneigt

 

Das Jahr 2017 kann ruhig so weiter gehen!

Werbung